schmetterling

Körperorientierte Psychotherapie

Die körperorientierte Psychotherapie wird in der Regel in Einzelsitzungen durchgeführt
und im transpersonalen Sinne eingesetzt. Das heißt, wir unterstützen hierbei die
körperliche Entsprechung eines zu lösenden Themas bzw Anliegens des Klienten.
Ziel ist es, die Heilungsprozesse zu fördern und entsprechende eventuelle körperliche
Blockaden, welche in Schmerzen oder Druckgefühlen zum Ausdruck kommen können,
zu lösen.

Diese Methode kann sowohl sanft, als auch eher dynamisch zum Einsatz kommen.
Dabei befindet sich der Klient/die Klientin in der Regel in einer leichten
Entspannung und somit einem leicht veränderten Bewusstseinszustand, fern des Alltags.
Dies erleichtert uns in der Regel den Zugang zu unseren Gefühlen und Botschaften, die
uns der Körper gibt.

Diese Methode wird meist als Teilsequenz der therapeutischen Sitzung eingesetzt.
Sie wird nur nach Absprache und ausdrücklichem Einverständnis des Klienten / der
Klientin durchgeführt und bleibt in freier Verantwortung.

Zurück

footer